Flüchtlingsabkommen mit der türkei. Ein Jahr Flüchtlingsabkommen mit der Türkei


Antwan Warum ist das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei so umstritten?
  • Franklin Migranten aus anderen Staaten würden ebenfalls in die Türkei zurückgeschickt, egal ob es um Bürgerkriegsflüchtlinge geht oder um Menschen, die aus wirtschaftlicher Not ihre Heimat verlassen haben.
  • Arnulfo Zumindest in der Theorie soll die Vereinbarung dazu führen, dass sich Migranten an der türkischen Küste nicht mehr in Boote setzen, sondern statt dessen auf eine Umsiedlung in die Europäische Union warten.
09.04.2020
Charley Flüchtlingsabkommen zwischen Türkei und EU
  • Erwin Schließlich gibt es eine kulturelle und religiöse Nähe zu den Menschen aus Syrien, weswegen eine humanitäre Einstellung Vorrang vor strategischem Denken hat.
29.04.2020
Eldon Flüchtlingsabkommen mit der EU: Warum die Türkei mit dem Ende droht
  • Hector Die Punkte 1 und 2, die Rückführungen von den griechischen Inseln zurück in die Türkei, griffen wegen der langsamen griechischen Asylbürokratie kaum. Was aber passiert, wenn Erdogan als Reaktion seine Drohung Ernst macht und die Grenzen wieder öffnet? Griechische Sicherheitskräfte hinderten seitdem mit Gewalt und unter Einsatz von Tränengas Zehntausende Menschen daran, über die Grenze zu kommen.
13.05.2020
Johnnie Flüchtlingsabkommen mit der EU: Warum die Türkei mit dem Ende droht
  • Xavier Die Auswirkungen spürt man vor allem auf Inseln wie oder Samos, wo die meisten Migranten zuerst untergebracht werden. Die Zahl der Fahrten über die ist zwar deutlich zurückgegangen.
  • Robin Wie kommt es dann, dass die türkische Öffentlichkeit nicht über die Millionen von Flüchtlingen im eigenen Land empört ist? Die Migranten könnten versuchen, über die Landgrenze aus der Türkei nach Bulgarien zu kommen.
28.03.2020
Cornell Warum ist das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei so umstritten?
  • Brooks Die Türkei hat die Lebensumstände für Syrer zuletzt verbessert, zum Beispiel hat sie Möglichkeiten für legale Arbeit geschaffen. Gleichzeitig hat die Europäische Union etwa 7000 asylberechtige Flüchtlinge aus der Türkei aufgenommen.
04.04.2020
Joseph Flüchtlingsabkommen mit der Türkei
  • Vernon Zum einen hat sich Erdogan schlicht verzockt. Weitere Flüchtlingswelle möglich Die anfängliche Euphorie gegenüber den Neuankömmlingen ist jedoch an vielen Orten dahin.
  • Josef Anders als 2015 noch werden Migranten oftmals daran gehindert, auf Boote zu steigen. Damit können endlich neue Verhandlungen über die Zukunft des Migrationspaktes beginnen.
18.05.2020
Patricia Ein Jahr Flüchtlingsabkommen mit der Türkei
  • Dusty Die zweite Lücke der Migrationspolitik entsteht bei der Implementierung. Zudem ist es möglich, dass in Kürze die parlamentarische Demokratie durch ein Präsidialsystem abgelöst wird.
  • Alva Daneben wurden im Rahmen des Abkommens zwischen der Türkei und Griechenland 600 weitere Syrer in die Türkei zurückgeschickt. Er habe nicht den Eindruck, dass das von türkischer Seite gewollt sei.
03.05.2020
Nickolas Flüchtlingsabkommen der EU mit der Türkei. Eine effiziente Lösung ...
  • Lavern Die Grenzöffnung für Flüchtlinge will Erdogan vorerst nicht zurücknehmen — um weiter Druck auf Europa machen zu können.
  • Luciano Wird die angestrebte Lösung wirklich zu geringeren Flüchtlingszahlen führen? Kristian Brakel zieht das in Zweifel.
19.04.2020
Gary Ein Jahr Flüchtlingsabkommen mit der Türkei
  • Trinidad Der einzige Aspekt, auf den die türkische Öffentlichkeit überwiegend ablehnend reagierte, war die Umsiedlung von sunnitischen Flüchtlingen aus Syrien. Dies soll Migranten davon abhalten, mit Hilfe von Schleppern nach Griechenland zu kommen - denn damit würden sie ihre Chancen auf eine Zukunft in Europa aufs Spiel setzen.
17.05.2020